Deine Risiken

IM ALLTAG, IN DER SCHULE, AUF DER STRASSE

slider-1

GEFAHREN ERKENNEN, BEURTEILEN UND BEWERTEN

Risiken als Balance aus Chancen und Nutzen versus Gefahren und Schaden

Gefahren erkennen ist schon mal „die halbe Miete“. Gefahren beurteilen und bewerten hilft, Risiken in einem ganz anderen Licht zu betrachten.

Mehr dazu …

slider-2

MEINE STÄRKEN, MEINE SCHWÄCHEN

Welche Risiken bin ich bereit einzugehen? Wie gut kenne ich mich selbst?

Bin ich ruhig oder schnell reizbar?
Lasse ich mich leicht ablenken?
Bin ich zurückhaltend oder draufgängerisch?
Bin ich nachgebend oder durchsetzungsstark?
Mehr dazu …

slider-3

RISIKODETEKTIVE

Hier machen wir Euch fit für den Gruppenwettbewerb.

ich selber, mein Umfeld, meine Freunde und unsere Schule mal unter die Lupe nehmen. Fehler suchen und Fehler nden, darum geht es hier.

Mehr dazu …

RISIKEN LAUERN ÜBERALL, SOGAR BEI DIR SELBER.
SIE ZU ERKENNEN HILFT, SIE ZU VERMEIDEN.

check-schulweg

Check : Schulweg

 

Der Schulweg ist ja nunmal eine nicht zu ändernde Tatsache. Für viele ein notwendiges Übel. Für einige eine willkommene „Frischluftquelle“. … mehr

check-schulgelaende

Check : Schulgelände

 

Mich selber, mein Umfeld, meine Freunde und meine Schule mal unter die Lupe nehmen. Fehler suchen und Fehler finden, mehr

check-einflussfaktoren

 Check : Einflussfaktoren

 

Grundsätzlich geht es ja darum, Gefährdungen erst gar nicht entstehen zu lassen, sie zu beseitigen oder sie zumindest soweit wie möglich zu entschärfen.  mehr

check-sozialverhalten

Check : Sozialverhalten

 

In vielen Fällen stehen Unfälle in engem Zusammenhang mit dem Verhalten der beteiligten Personen. Abhängig davon, ob sie bereit sind, Risiken einzugehen oder nicht, … mehr

like-facebook

like : Facebook

 

Schickt uns Eure Meinung und folgt uns auf Facebook. Alle News und Einsendungen findet Ihr dort tagesaktuell UK/BG/DVR-Jugendaktionen

initiatoren

Initiatoren der Aktion

 

Unter dem Label „VISION ZERO – KEINER KOMMT UM, ALLE KOMMEN AN“  versuchen der DVR, die BG und UK jedes Jahr, mit diversen Aktionen die Unfallzahlen zu minimieren. 

DREI WETTBEWERBE, DIE RICHTIG SINN MACHEN

Wenn man sich aktiv mit den Themen und Inhalten dieser Aktion beschäftigt, kann es gelingen, Missstände und Gefahrenquellen an der Schule zu realisieren, zu analysieren und sogar zu beseitigen.

wettbewerb-1

ADRESSEN

Einsendeschluss
Einsendeschluss ist der 28. Februar 2017! Ihr könnt Eure Wettbewerbsbeiträge HIER hochladen, HIERHER mailen, oder per Post versenden an: Deutscher Verkehrssicherheitsrat e.V. (DVR), zu Händen Kay Schulte, Kennwort „Jugendaktion 2016“, Jägerstraße 67-69, 10117 Berlin
wettbewerb-2

GRUPPEN

Wettbewerb
Bildet untereinander Gruppen, die die einzelnen Schulbereiche unter die Lupe nehmen. Fotografiert die Bereiche Eurer Schule, bei denen Euch Gefahrenquellen auffallen und beschreibt die jeweiligen Mängel. Versucht die Gefahrenquellen in sehr kritisch oder weniger kritisch einzustufen. Welche Möglichkeiten gibt es, sie zu beheben?
wettbewerb-3

EINZEL

Wettbewerb
Schreibt uns Eure persönliche Geschichte! Live erlebt oder frei erfunden, ganz egal. Wir möchten, dass ihr Euch mit dem Theme auseinandersetzt und Eure Erlebnisse und Gedanken dazu festhaltet. Wir sammeln alle Einsendungen und veröffentlichen sie hier – selbstverständlich nur mit Eurem Einverständnis. Also: Werdet zum Autor und schickt uns Eure Geschichte!
wettbewerb-4

SCHUL

Wettbewerb
Das ist der zentrale und wichtigste Teil des Schulwettbewerbs! Die entscheidende Voraussetzung für Euren Actionplan ist die Erstellung eines Lastenheftes. Ihr müsst es schaffen, so viele Personen wie möglich für Euren Actionplan zu gewinnen und ihre Bereitschaft für dessen Umsetzung mit ihrer Unterschrift zu signalisieren.

DIE GEWINNE

1. bis 5. Preis Gruppenwettbewerb

1. bis 5. Preis Gruppenwettbewerb

1 x 500 Euro und 2 x 200 Euro für die Klassenkasse
1. bis 3. Preis Schulwettbewerb

1. bis 3. Preis Schulwettbewerb

eine Kamera oder eine Soundanlage für die Schule
3 erste Preise Einzelwettbewerb

3 erste Preise Einzelwettbewerb

ein iPad Air für die 5 besten Kurzgeschichten
Es kann nur Gewinner geben!

Es kann nur Gewinner geben!

Der zentrale und wichtigste Teil des Schulwettbewebs! Die Erstellung eines Actionplans!

Einsendungen

Alle Wettbewerbsbeiträge, die bei uns eingehen, werden wir hier abbilden, vorausgesetzt natürlich, ihr erteilt uns dafür eine Genehmigung.

Selbstverständlich erfolgt die Abbildung erst nach Ablauf des Einsendeschlusses, am 28.02.2017. Bis dahin, kann man sich auf dieser Seite über die Mechaniken der 3 Wettbewerbe informieren. Wir freuen uns wie in jedem Jahr auf zahlreiche Beteiligungen von Gruppen, Einzelpersonen und Schulen. Das Besondere der Jugendaktion in diesem Jahr sind nicht nur die Gewinne. Die gab es ja schon in den Jahren davor. Es ist vor allem die Tatsache, dass das Engagement aller Beteiligten bewirken kann, dass sich Missstände aufklären, bewertet und sogar beseitigt werden können.

Man kann also nur gewinnen, auch wenn man keinen Preis bekommt.

Beiträge ansehen

wettbewerbs-beitraege